Schlossrei Hachtel aus Bretten – Absturzsicherung

Der Familienbertieb Schlosserei Hachtel aus Bretten muss bei uns so einige Absturzsicherungen und ein Treppengeländer anbringen. Wir müssen unseren Carport, wie auch die komplette Terrasse mit einer Absturzsicherung laut Baufreigabe versehen. Da es sich hier um ca. 40 Meter Geländer handeln haben wir hierfür einen Fachmann beauftragt. Mit unseren zwei kleinen Kindern ist es uns sehr wichtig sämtliche Absturzgefahren unseres Hanggrundstück zu vermeiden.

 

Die Absturzsicherungen

 

Der ursprüngliche Plan war alle Sicherungen in Balkongeländer Form mit senkrechten Stäben herstellen zulassen. Das Geländer wäre verzinkt gewesen passend zu Dach und Dachrinnen. Allerdings kamen während des Bau immer mehr finanzielle Überraschungen und Belastungen auf uns zu, sodass wir uns spontan gegen das „normale“ Geländer entschieden mussten. Der Chef und Schlossermeister Thomas Hachtel hat uns immer kompetent beraten und uns die Variante mit dem Doppelstabmattenzaun vor Augen gebracht. Diese Absturzsicherung ist sage und schreibe ca. 6500 preiswerter und kam uns somit sehr entgegen. Der Doppelstabmattenzaun hat eine Höhe von 100 cm und ist verzinkt, wieder rum passend zu Dach und Dachrinnen.

Der Treppenaufgang

Für den Treppenaufgang benötigen wir ebenfalls ein Geländer um die Treppe zu sichern und ohne Gefahr in Haus zu gelangen. Hier wird ein normales Geländer mit senkrechten Stäben hergestellt, auch dieses verzinkt passend zu den Geländern am Carport und Terrasse.

 

Die Schlosserei hat bisher den Carport mit dem Geländer versehen. Sobald das Gerüst von Hanse Haus entfernt ist geht es mit der Absicherung der Terrasse und Treppe weiter. Die Qualität und Art der Befestigung hat uns sehr gut gefallen und haben wir nichts auszusetzen, schöne Arbeit! Hoffentlich geht es so weiter und die restlichen Arbeiten werden genauso professionell ausgeführt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.