Zwischenupdate: Der aktuelle Stand der Dinge 2 Wochen nach Hausstellung

Der Bautrupp von Hanse Haus, der die Hausstellung übernahm, war noch ein paar Tage länger vor Ort ehe das Team durch Elektriker des Fertighausanbieters (oder vermutlich trotz Hanse-Haus-Shirt beauftragte Sub-Unternehmer) ergänzt und später durch die Experten für das Verlegen der Fußbodenheizung und des Estrichs abgelöst wurden.

Was die Jungs (alles Männer) in 8 Tagen (Mittwoch bis Donnerstag der Folgewoche) geleistet haben war wirklich erstaunlich. Verlegung von Elektro-Leitungen, der Schlangen für die angedachte Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung, OSB-Platten an den Decken sowie sämtlichen Steckdosen und Homeway-Anschlüssen.

Impressionen aus dem Fertighaus ca. eine Woche nach der Hausstellung

Danke nochmal und viel Glück bei euren weiteren Baustellen. Wie es der Zufall will, führte es die Monteure von Hanse Haus im Anschluss an unser Bauvorhaben in das malerische Waldenbuch bei Stuttgart; der Stadt, die nach leckerer Ritter Sport Schokolade riecht und in direkter Nachbarschaft zu meinem Haupt-Arbeitgeber ebenfalls zum Ritter-Familie gehörenden Unternehmen Paradigma / Ritter Gruppe liegt. Was die weiteren Arbeiten am, bzw. im entstehenden Haus angeht; dazu später mehr bei den Artikel über den Innenausbau unseres Fertighauses von Hanse Haus.

Morgen Vormittarg steht ein Termin mit Theo Weiß, einem Sub-Unternehmer von Netze-BW an um die Fertigstellung des Hausanschlusses anzugehen. Schließlich wollen wir die Trockung des bald folgenden Estrichs nicht mit teurem Baustrom betreiben. Die Erfahrungen mit unseren diversen Bau-Dienstleistern und beauftragten Firmen schildern wir wie versprochen jeweils separat über die Rubrik Baupartner.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.