Eingelebt. Impressionen von Haus und Garten

5
(1)

Nun, nach gut 1.5 Jahren nach dem Einzug in unser Fertighaus von Hanse Haus werfe ich leicht sentimental einen Blick zurück. Und nutze gleichzeitig die Chance um ein ein paar aktuelle Bilder vom Haus und Garten zu zeigen. Im Haus waren wir nach dem Einzug innerhalb eines halben Jahres mit unseren „Verbesserungen“ und Eigenleistungen fertig.

Nachbesserungen im Haus: Dazu gehörten u.A.

  • Das Verlegen von Böden im Obergeschoss, Sockelleisten, Elektro-Installationen wie Lichter, Schalter, LAN-Kabel, SAT und Homeway.
  • Nachträglicher Einbau einer 400-V-Sauna (war leider zu groß für die Treppe / Flur und musste erst geteilt und wieder zusammengesetzt werden).
  • Errichtung einer Fahrrad-Box im Carport durch eigene Holzständer.
  • Aufbau eines Weco Gartenhauses.
  • Maßgeschneiderte Regale für Schrägen und Nischen für mehr Stauraum in unserem Fertighaus von Hanse Haus.
  • Smarte Lichter mit Philipps Hue / Ambilight, Alexa-Kompartible Schalter, Sonos-System.
  • Geplant: Teilvertäfelung von einzelnen Wänden mit Holzpanälen in heller „Treibholz-Optik“.

 

Gefühlt 90 % der Anstrengungen flossen allerdings in die Gartengestaltung 🙂

  • Ca. 12 t Oberbodengemisch zur Verbesserung der lehmigen, Schotter- und Steindurchsetzten Erde wurden müsham verteilt.
  • Zaun wurde ringsum gezogen (mit freundlichen Grüßen an das gewissenhafte & mit Zollstock-bewaffnete Knittlinger Ordnungsamt 😉  )
  • Ligusterhecke gezogen. Leider ist die Hecke zu 90 % eingegangen obwohl vor dem ersten Frost gesetzt.
  • Nachträglich in mehreren Schritten noch etliche Tuja-Hecken gepflanzt. (Damals wussten wir leider noch nicht, dass die heimische Tierwelt damit wenig anfangen kann).
  • Anlegen von Gemüsebeet, Hochbeeten, Schmetterlingswiese; Himber-Naschhecke und Beflanzung einer Natursteinmauer.
  • Rasen anlegen, mehrmalige Nachsaat, (Ver-)Düngen, Vertikutieren und regelmäßiges Mähen.
  • Nachkommen der Pflanzvorgaben durch das Setzen von Bäumen.
  • Sichtschutz aus Holzpanelen zum Nachbarn inklusive Lasur und Bepflanzung.
  • Bau eines Kinder-Spielturms und spätere statische Verbesserungen (Schaukel) und Lasur.
  • Mehrere Blumenbeete mit Mähkanten
  • Nisthilfen für Wildbienen und Vögel und Futter-Stationen.
  • Schneiden von Bäumen
  • Bau einer Steinmauer als Alternative zu einer schlecht-anwachsende Böschung zum Abfangen des Geländes.

Bilder April – Juni 2019 (1,5  Jahre nach Einzug)

Wie hilfreich fandest du diesen Artikel?

Klicke auf die Sterne um eine Bewertung abzugeben

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl an Bewertungen: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.