Der verdichtete Kranstellplatz

Als letztes Projekt vor den Sommerurlaub von HS Bau stand noch der verdichtete Kranstellplatz auf der To-Do-Liste. Innerhalb von eines Tag es wurde eine neue Muschelkalkstützmauer gemauert, diverse Geländestellen verfüllt und der Platz für den Kran  (45t?) mit Schotter aufgefüllt, sowie verdichtet. Die große Fläche ist nun endlich bereit: Der Kran kann kommen! Wichtig war für diesen Bauabschnitt, dass die für die Aufstellung des Baugerätes benötigte Zufahrtsstraße für 2 Tage gesperrt wird. Einen entsprechenden (kostenpflichtigen) Antrag mit Skizzen hatten wir an die Stadt Knittlingen / bzw. das Landratsamt des Enzkreises eingereicht und er wurde uns auch genehmigt. Inzwischen haben wir auch Post von Erfahrungen mit Hanse Haus bekommen, der Stell-Termin für das Häuschen wird der 06.09.2017 sein; bis dahin müssen natürlich alle erforderlichen Vorarbeiten geleistet sein und ein entsprechender Kranstellplatz für die Montage hergerichtet sein,

Nach dem Kranstellplatz? Was kommt als nächstes:

Neben her klärten wir noch einige Dinge ab bezüglich der Absturzsicherung, insgesamt werden knapp 40 Meter benötigt für den Carport und die Terrasse. Des Weiteren wurden noch weitere Termine mit der  Garten Landschaftsbau Firma Dietz und der Firma Fink und Vallon aus Knittlingen vereinbart. Da wir laut unseren Bauvorschriften alle Dächer mit einer Neigung unter 15° Grad extensiv zu begrünen haben. Unser Pultdach mit einer 6° Grad Dachneigung und unser Carport werden somit vom Profi extensiv begrünt. Bei der Auswahl des Gartenhauses hatten wir lange gesucht um ein schönes Exemplar zu finden, das unseren ästhetischen Ansprüchen genügt (ebenso Pultdach) als auch ohne zusätzliche Begrünung auskommt (1° mehr)

Am 06.09.2017 wird unser Hanse Haus geliefert, bis dorthin muss nur noch eine Kleinigkeit geändert  werden. Die Bodenplatte wird von HS Bau noch mit Ausgleichsmasse korrigiert, bzw. an zu hohen Stellen abgeschliffen um innerhalb der von Hanse Haus definierten Norm zu sein. Das muss gleich im Anschluss der drei wöchigen Sommerpause geschehen um den Stelltermin des Fertighauses einhalten zu können.

Update: ca.25.08.2017 : Bodenplatte wurde korrigiert (s. Bild)

korrigierte Bodenplatte

 

Kranstellplätze müssen verdichtet werden

Funfact und Ein Nachtrag: Wieso müssen Kranstellplätze stets verdichtet werden? Das „Meme“ von Ronny das Original geistert schon seit Jahren durch das Internet und ist inzwischen absoluter Kult. Denn das Bandmaß ist voll – Chef rastet aus ! – Ronny Schäfer

Wie hilfreich fandest du diesen Artikel?

Klicke auf die Sterne um eine Bewertung abzugeben

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl an Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.